Was gibt es Neues?

Die Welt wird gerade von einem Virus heimgesucht, wie es die heutigen Generationen noch nicht erlebt haben. Dieser Virus betrifft uns derzeit alle im Geschäftlichen, wie auch im Privaten. Umsatzeinbrüche, Schließungen und persönliche Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit sind Alltag. Großveranstaltungen, wie Olympia, Giro, Fußball EM werden verschoben. Außerdem glauben wir, dass im Sommer mit dem Neustart der Wirtschaft, jeder mehr als genug Aufgaben zu bewältigen hat, um das Jahr noch einigermaßen abschließen zu können.

Auch wir als Möbler-Meilen Organisatoren, sind uns unserer Verantwortung bewusst, und haben aufgrund der aktuellen Situation entschieden, die Möbler Meilen im Jahr 2020 ausfallen zu lassen. Mit großem Enthusiasmus werden wir uns aber der Veranstaltung 2021 widmen und hoffen, dass das Schreckgespenst “Corona” uns dann in der jetzigen Form wieder verlassen hat. Habufa hat uns schon zugesagt, dass die Veranstaltung im kommenden Jahr in Hapert nachgeholt wird. Das sind tolle Nachrichten für uns und wir bedanken uns jetzt schon einmal für die Möglichkeit, die wir gerne annehmen.

Bleibt gesund!!

Die Möbler Meilen 2020 im niederländischen Hapert versprechen ein wahres Radsport Highlight zu werden 🏆🥇. Der heutige Streckentest auf der MTB Route war großartig. Unser Pit Stopp führt ins benachbarte Belgien zum Möbelhaus ODRADA, einem langjährigen Sponsor und Freund von Belgiens Radsportikone Tom Boonen 👍🤩!! Die Möbler Meilen sind offensichtlich im Radsport(land) angekommen!

Die Firma HABUFA ist in diesem Jahr Gastgeber der siebenten Austragung der Möbler Meilen. DAS Branchenevent der radfahrenden Möbler zieht es somit erstmals über die Landesgrenze hinweg in die Radsportnation Holland 🏆🚴‍♂️. Rund um den Standort Hapert habe ich heute die ersten Streckentests durchgeführt. Die Radinfrastruktur in Brabant ist erstklassig. Großartige Trails, Pfade und kleine Straßen laden geradezu zum Radfahren ein🥐😋☕️🚴‍♀️🚴‍♂️. Anbei Impressionen von den ersten Strecken.